Bitte beachten: Wir berichten nur über ausgewählte Einsätze.

  • Einsatz 2023 #37 & 38: ABC 1 am 08. und 09.08.2023 in Hochbrück

    Der ABC-Zug wurde zu einem Einsatz wegen unbekannten Geruchs im Industriegebiet Hochbrück alarmiert. Ausgiebige Messungen über zwei Tage ergaben schließlich eine Mischung mehrerer giftiger Stoffe in sehr geringer Konzentration. Die Ursache ist Gegenstand weiterer Untersuchungen.


  • Einsatz 2023 #32: ABC 2 am 12.07.2023 in Neubiberg

    Bei Renovierungsarbeiten zerbrach in einem Gebäude in Neubiberg eine Flasche mit der Beschriftung „GIFT“. Nach kurzer Zeit konnte die Messeinheit des ABC-Zugs Entwarnung geben: Die Untersuchungen ergaben, dass es sich um Spiritus handelte.


  • Einsatz 2023 #27: ABC 2 am 21.06.2023 auf der A99

    Bei einer Routinekontrolle auf der A99 war der Polizei ein unter anderem mit verschiedenen Chemieabfällen beladener Lkw aufgefallen, dessen Gefäße sich bereits erheblich aufgebläht hatten. Der ABC-Zug füllte die beschädigten Gefäße um, wobei erhebliche Zündgefahr drohte. Durch die hohen Temperaturen waren die mehrstündigen Arbeiten in Chemieschutzkleidung besonders anstrengend.


  • Einsatz 2023 #25: B SCHIENENTUNNEL am 07.06.2023 in Garching

    Alarmierung zu einem Elektrobrand in einer U-Bahn am Bahnhof Garching.


  • Einsatz 2023 #20: ABC 3 am 08.05.2023 in Vaterstetten

    Am 08.05.2023 wurde der ABC-Zug in den Landkreis Ebersberg nach Vaterstetten alarmiert. Dort klagten mehrere Personen in einem Wohnheim über Atembeschwerden. Da schwerpunktmäßig ein Flur im 2. Obergeschoss betroffen war, konnten mehrere Personen das Gebäude nicht rechtzeitig verlassen und mussten durch die Feuerwehr gerettet werden. Messungen des ABC-Zugs ergaben als Ursache, dass vermutlich Reizgas im Gang versprüht worden war.


  • Einsatz 2023 #19: B5 am 05.05.2023 in Unterföhring

    Alarmierung zu einem Tiefgaragenbrand in Unterföhring. Da in der Tiefgarage gerade Bauarbeiten stattfanden, wurde zunächst befürchtet, dass durch die zur Verschalung verwendeten Stoffe große Mengen an Atemgiften entstanden sein könnten. Durch Messungen des ABC-Zugs konnte jedoch eine Gefährdung der Anwohner ausgeschlossen werden.


  • Einsatz 2023 #18: ABC B BIO/CHEMIE am 19.04.2023 in Neuried

    Alarmierung zu einem Austritt von Schwefelsäure bei einer Firma in Neuried.


  • Einsatz 2023 #17: B4 am 31.03.2023 in Feldkirchen

    Großbrand im Industriegebiet in Feldkirchen. Der ABC-Zug unterstützte durch Luftmessungen, um eine Gefährdung der angrenzenden Gemeinden durch Brandgase auszuschließen.


  • Einsatz 2023 #15: ABC2 am 14.03.2023 in Schäftlarn

    Zwei Dosen Wühlmausgift (Karbid) im Hausmüll führten zu einem Brand durch Kontakt mit Wasser. Wurde durch Feuerwehr unter Form 2/PA vom restlichen Müll getrennt, Sachverhalt durch Prüfröhrchenmessung durch den ABC-Zug bestätigt und dann durch Flutung der Dosen in einer Wanne kontrolliert unschädlich gemacht.


  • Einsatz 2023 #13: ABC 2 am 13.03.2023 in Oberbiberg

    In Oberbiberg hatten spielende Kinder im Wald eine Kiste mit einer größeren Zahl verschiedener Gefäße voller Chemikalien gefunden. Der ABC-Zug untersuchte die Gefäße, um eine Gefährdung der Kinder sowie der Umwelt ausschließen zu können sowie den Ursprung der Kiste herauszufinden.